Denkmalschutz auf dem Untergut Lenthe
Das sogenannte Verwalterhaus auf dem Untergut ist ein 1774 erbautes barockes Fachwerk - Wohnhaus mit Mansarddach.
Verwalterhaus Untergut Lenthe Dieses Gebäude ist in den Jahren 1985 bis 1987 von Grund auf renoviert worden um es anschließend zu vermieten.
Restaurierungsarbeiten im alten Schafstall auf dem Untergut, einer zu Beginn des 18. Jahrhunderts erbauten Fachwerkscheune. Dieses Gebäude ist für die Landwirtschaft heute nicht mehr nutzbar. Schafstall Untergut Lenthe
Veranstaltungen im Schafstall Untergut Lenthe Innerhalb des Kultursommers der Region Hannover fand am
11. August 2002 das erste Konzert im umgestalteten Untergutschen Schafstall statt.

Die Jazzformation
"Herve Jeanne Connection" faszinierte mehr als 250 Besucher

Alte Pferdetränke
an der Einfahrt zum Untergut
Gutsteich Untergut Lenthe
Rittergut Obergut Lenthe

Das Gutshaus des Obergutes ist vermutlich das älteste Gebäude Lenthes. Der zweigeschossige, ehemals massive Bau steht auf Kellergewölben einer ehemaligen Wasserburg, deren Baualter unbekannt ist.

Der auf langgestrecktem rechtwinkligen Grundriß errichtete Bau erhielt im Jahre 1604 auf der Nordfassade einen Renaissanceerker aus Sandstein.

von Lenthe Gutshaus

Hofeinfahrt Obergut Lenthe Fachwerkscheune Obergut
Ein solches Gebäude hat im Inneren viele Holzstützen und unterschiedliche Bodenhöhen. Hinzu kommen niedrige Toreinfahrten und ein empfindliches Mauerwerk.
Das Gutshaus auf dem Untergut ist ein zweigeschossiges Fachwerkgebäude auf Sandsteinsockel. Zu Beginn des vorigen Jahrhunderts wurden die Außenwände mit dunklen Schindeln behängt. von Richthofen Gutshaus
Seiteneingang zum Herrenhaus auf dem Untergut Lenthe Tonnen und Kreuzgewölbe im Keller stammen aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. An der Hausfront ist das Renovierungsdatum von 1847 vermerkt.
Führung durch den Park vom Untergut Lenthe
Die Schmiede auf dem Obergut

Erbaut 1901 als Pferdestall.
Wegen der massiven Bauweise heute als Werkstatt für kleinere Maschinenwartungen genutzt.

Schmiede auf dem Obergut Lenthe
Das Siemenshaus auf dem Obergut Lenthe

Das Pächterhaus auf dem Obergut.

Geburtshaus von Werner von Siemens
Erbaut um 1800. Hier wurde der Gründer der Elektrotechnikfirma Siemens im Jahre 1816 als Sohn des damaligen Obergut - Pächters
Christian Ferdinand Siemens geboren.
Der Gutsteich auf dem Obergut Lenthe
Die Lavesbrücke zum Obergutschen Park Den Obergutschen Park erreicht man über eine Brücke, die 1854 aus fünf zierlichen Eisenelementen von Georg Friedrich Laves konstruiert worden ist.
Der Park des Obergutes Lenthe
Wir haben Bilder aus den Jahren 1934 bis 1938 sowie aus den Siebziger Jahren in alten Bilderalben gefunden So sah bei uns
die Landwirtschaft
vor mehr als 65 Jahren
aus :


Hier zeigen wir Fotos

nach oben Inhaltsübersicht Gästebuch