Die Neunziger Jahre :







Schlüter SuperTrac 1900 Baujahr 1990 mit 185 PS und angehängtem Lemken Grubber Lemken Smaragd  bei der Stoppelbearbeitung im Jahre 1993
Unsere Gutsgemeinschaft wurde
1988 aus zwei intakten Betrieben gegründet. Dadurch waren viele Geräte doppelt vorhanden. Der Maschinenpark musste umgestellt werden.
Schlepperfahrer beim bereinigen eines Saatgut-Vermehrungsbestandes. Per Hand wird Gerste aus dem Weizenbestand entfernt.
Bei den Arbeitskräften vollzog sich
ein Generationswechsel
Mähdrescher Claas Dominator 96, bei uns im Einsatz bis 1989
August 1989
Rapsernte : Beim Raps sind die langen Stengel noch grün wenn die ölhaltigen kleinen schwarzen Rapskörner in den Schoten schon reif und trocken sind. Aus Rapssamen wird Pflanzenöl und auch Bio-Diesel hergestellt.
Deutz-Schlepper DX86 mit 80 PS, Baujahr 1983, und angehängtem Holder- Pfanzenschutzgerät, 20 m Arbeitsbreite Pflanzenschutzgerät von hinten gesehen. Hier bei Massnahmen gegen eine Verunkrautung der kleinen Zuckerrüben
Mai 1989
Das damals neue Pflanzenschutzgerät beim Einsatz auf dem Zuckerrübenfeld.
Beim Mähdrusch auf dem Gerstenfeld. Mähdrescher Claas Dominator 96. Daneben Ackerschlepper Schlüter 1250 VL, 125 PS mit Rabe Grubber und Spatenrollegge als Nachlaufgerät bei der Stoppelbearbeitung
Juli 1989
Gerstenernte und gleichzeitig Stoppelbearbeitung auf einem Feld:
Die Wintergerste wird als erstes Getreide bereits am 15.Juli geerntet. Sofort nach dem Mähdrusch wird das Stroh mit dem Grubber in den Boden eingearbeitet.
Gemüse-Erbsen für die Tiefkühlfrosterei müssen auf dem Punkt genau geerntet werden, wenn ein bestimmter Reifezustand erreicht ist. Zartheit und Frische sind das entscheidende Qualitätsmerkmal für die Gemüseerbsen. Die grünen Gemüseerbsen werden vom Vollernter auf eine Transportfahrzeug übergeladen
Juni 1990
Ein Lohnunternehmer erntet mit seinen Maschinen auf unserem Feld Gemüse-Erbsen für eine Tiefkühl-Frosterei.
Vor dem Gutshaus des Obergut Lenthe vorne ein Ackerschlepper Schlüter Super 1900 TVL,185 PS, Baujahr 1990,  dahinter ein Schlüter 1250 VL, 125 PS ,Baujahr 1979
Dezember 1991 Maschinen-Pflegetag auf dem Obergut Diese "Schlüter"- Traktoren werden schon lange nicht mehr gebaut . Den Hersteller gibt es heute nicht mehr.
Ackerschlepper Schlüter 1250 V,125 PS,  Baujahr 1976, mit Lemken Kompaktor Testmaschine bei der Saatbettbereitung für Zuckerrüben Ackerschlepper MB-Trac 800 mit Zuckerrüben-Einzelkorndrillmaschine Kleine Unicorn 12 reihig
April 1989
Zuckerrübenaussaat :
Schlepper mit Saatbettkombination
richtet das Saatbett her.
April 1989
Die gelbe Zuckerrüben- Einzelkorn-Drillmaschine war gerade neu angeschafft worden und zum erstenmal hier im Einsatz
Zweiphasige sechsreihige Zuckerrübenernte mit Moreau-Selbsfahrer-Köpfroder und 150 PS John Deere Schlepper mit angehängtem Bleinroth - Ladebunker
Oktober 1992 Der Lohnunternehmer erntet unsere Zuckerrüben mit seinen Maschinen. Die Maschine im Vordergrund, der Roder, holte die Rüben aus dem Boden heraus, die Maschine dahinter, der Sammler , sammelte diese dann auf und legte sie am Feldrand ab.
Mähdrescher Claas Dominator 96 bei uns bis 1989 im Einsatz, hier beim Körnererbsen-Drusch Mähdrescher Claas Domintor 98 SL Maxi, 4,50 m Arbeitsbreite, bei uns von 1989 bis 1999 im Einsatz, hier beim Weizendrusch
August 1989
Mähdrescher der Achziger Jahre
bei der Körnererbsen - Ernte
August 1998
Mähdrescher der Neunziger Jahre bei der Weizen - Ernte.
Neubau einer Mehrzweck - Getreidelagerhalle für 3000 Tonnen Getreide mit Trocknungsanlage Das fahrbare Trocknungsaggregat mit Dieselmotorantrieb
Mai 1995
Der Bau der neuen Getreidelager-
halle brachte einen grossen Nutzen
für die Arbeitserledigung und die Getreidevermarktung
Juli 1995
Neues Trocknungsgebläse ermöglichte das Trocknen, Kühlen und Belüften der eingelagerten Getreideernte
Mähdrescher Claas Dominator 96 beim Abtanken auf 16 t Anhänger mit denen das Getreide zum Lindener Hafen nach Hannover gefahren wurde
August 1989
Damals musste das gesamte Getreide sofort in der Ernte zum Getreidehandel abtransportiert werden.
August 1995
Während des Dreschens nahm nun ein Muldenkipper das Getreide auf und transportierte es in die eigene neue Getreidelagerhalle.
Ackerschlepper Schlüter Super Trac 1900 mit 6 Schar Rabe Aufsattelvolldrehpflug und Packer
September 1993 : Unser größter und stärkster Ackerschlepper bei der schweren Pflugarbeit. Neben dem Pflug wird gleichzeitig ein schwerer Packer mitgezogen, der den Boden
zerkleinert und rückverfestigt.
Schlüter-Schlepper Super 1900 TVL, 185 PS, mit Zwillingsreifen und Gassner-Reifenpacker. Den Traktoren-Hersteller Schlüter gibt es heute nicht mehr. Die letzten Schlüter-Traktoren wurden 1993 gebaut.
November 1995 : Bei der Winterweizenaussaat.
Das ganzflächige Überfahren des gepflügten Bodens mit Reifen verhinderte schädlichen Bodendruck und stellte ein ideales Saatbett für den Weizenkeimling her : Reifen als Bodenbearbeitungs - Werkzeug
Schlüter Super 1900 TVL,Zwillingsbereift, mit Rabe Kreiselegge und aufgesattelter Accord-Pneumatik-Drillmaschine,4 m Arbeitsbreite,  wird befüllt von Stetter Betonmischer 6 m³ mit eigenem Motor und hydrostatischem Antrieb.
Oktober 1996 : Bei der Winterweizenaussaat.
Um schwere Handarbeit zu vermeiden wurde das Saatgut nicht mehr in Säcke eingefüllt, sondern per Knopfdruck aus einem umgebauten ehemaligen Betonmischer in die Sämaschine dosiert .
Im Hintergrund : Schlüter-Trac-Schlepper 185 PS mit Rabe Kranich 6-Schar-Aufsattelpflug sowie Packer.Im Vordergrund : Schlüter-Schlepper 185 PS mit Gassner Reifenpacker, Rabe Kreiselegge,Accord Drillmaschine 4 m
November 1995 Ende Oktober gibt es nur noch wenige schöne Tage, an denen man den Boden bearbeiten kann.
Nach der Rübenernte muss sofort der Winterweizen in den Boden . Hier wird auf einem abgeernteten Zuckerrübenfeld gleichzeitig gepflügt und Winterweizen gesät.
Fendt- Ackerschlepper Favorit 824,  230 PS auf dem Obergut Lenthe
Juni 1998 Symbol für das Ende der Neunziger Jahre. Eine neue Generation von handlichen Mehrzweck- Traktoren, ausgerüstet mit viel Elektronik, die für alle anfallenden Arbeiten geeignet sind: Ein einziger Schlepper kann manchmal ausreichen für einen ganzen Betrieb.
Sonnenblumen als Gründüngung für den Boden und zur Freude der Menschen
Es war einmal : Bilder vom Obergut und Untergut Lenthe in den Jahren 1933 bis 1976
Es war einmal :
von 1933 bis 1976
bei uns in Lenthe
Zur vorigen Schlüter - Seite Zur nächsten Schlüter - Seite Zur dritten Schlüter Seite
1. Schlüterseite
alte Traktoren
2.Schlüterseite
alte Traktoren
3.Schlüterseite
alte Traktoren
nach oben Inhaltsübersicht Gästebuch