Rückblick auf die Schlechtwetter - Getreideernte im Jahr 2002 im Raum Hannover, Lagergetreide, Auswuchs





Überschwemmtes Weizenfeld

10. Juli 2002:

An einem einzigen Tag:
115 Liter Regenwasser pro Quadratmeter.

Der Weizen liegt am Boden - unter Wasser

Immerwieder müssen wir
den Mähdrescher
mit einem langen Seil heraus
ziehen
(siehe oben)

Vom 1.Juli bis 10. August 2002 regnete es
280 mm und danach immer weiter:

Hier zeigen wir,
wie unser Mähdrescher funktioniert .

Tiefe Fahrspuren mitten im Sommer 2002

Mähdrescher im aufgeweichtem Acker

Für Mähdrescher unbefahrbare Felder

Mähdrescher versinkt im Schlamm

Erntearbeiten sind nicht möglich weil der Boden nicht trägt

Unwetter - Ernte 2002

Kornanhänger bis zu den Achsen versunken

Weizendreschen 2002 : Wo ist hier der Weizen ?

07.08.2002 : Mit dem Messer dicht am Boden

Mähdrescher - Schneidwerk im Lagergetreide

Endlich liegt der erste Weizen im Getreidelager

Fendt  Schlepper  mit Krampe - Kipper
Getreide hochschieben

Aber es regnete immer weiter . . .

Und das war der Anfang vom Ende:
Der Weizen wird nicht mehr trocken
und beginnt zu faulen und auszuwachsen :

Nasses Lagergetreide

Bald war der Auswuchs der Weizenkörner sichtbar : 12.08.2002 :

Auswuchs - Weizen

12.08.2002 :
Eine Katastrophe für den Brotweizenanbau: Ausgewachsene Körner, verfaultes Getreide und unbefahrbare Teilflächen

Erntejahr 2002
Wasser in Fahrgassen Faule Weizenähren
Extrem flach liegender Weizen
muß
quer zur Lagerichtung gemäht werden :
Claas Lexion 480
Schlechtwetter - Ernte in Hannover
Beim Lohndrusch:
Quecken überwuchern den liegenden Weizen
Quecken und Auswuchsweizen

Weizenanbau 2002 : Ein Fiasko

Futterweizen

In diesem Jahr wiegt der Weizen nichts.
Die Körner sind ganz leicht und bereits durch
den vielen Regen angekeimt.
Deshalb nur als Futterweizen zu gebrauchen.

Ganz anders sieht es ein Jahr später aus :

Die Getreideernte 2003. Die trockenste, früheste und schnellste Ernte seit vielen Jahrzehnten Hier zeigen wir Bilder aus der
Ernte 2003.
Es war die trockenste und
schnellste Ernte seit vielen Jahrzehnten











Zum Brotweizen - Anbau So wird der Brotweizen auf unserem Betrieb gelagert

Die moderne Mühle. Wie unser Brotweizen in der Mühle weiterverarbeitet wird

Brotweizen -
Anbau
Getreidelagerung

Getreide - Mühle

nach oben Inhaltsübersicht Gästebuch