Verwiegung und Qualitätsanalyse

Gleich am Fabriktor
fahren die Rübenfahrzeuge
zunächst über eine Waage.

Dann sticht das automatische
Rüben - Probe -
Entnahmegerät

von oben in
die mit Rüben beladenen Transportanhänger . . .

Rüpro auf der Zuckerfabrik
Eine Rüben - Probe Gewaschene Rübenprobe
Und entnimmt
eine
Rübenprobe . . .
Diese wird gewaschen, fraktioniert und getrennt verwogen . . .
Nachköpfen von Zuckerrüben Rübenlabor
Die gewaschenen Rüben
werden
nachgeköpft . . .
Und im Rübenlabor vollautomatisch auf Zuckergehalt und weitere wichtige Inhaltstoffe untersucht .
Vom Transportfahrzeug in die Fabrik
Zuckerrüben - Abladestation Point Fix Nun können die Rübenfahrzeuge entladen werden
Blick in die Zuckerfabrik Clauen Die Zuckerrüben werden anschließend entweder vorübergehend zwischengelagert
oder direkt
zur Verarbeitung in die Fabrik gefördert.
Wäsche und Zerkleinerung
Wäsche der Zuckerrüben In der Waschanlage
werden die Rüben
gründlich gereinigt
Zerkleinerte Zuckerrüben Die zu Schnitzel zerkleinerten Rüben auf dem Weg zur Weiterverarbeitung
Die Saftgewinnung
Mit Hilfe von heißem Wasser wird den Schnitzeln in großen Extraktionstürmen der Zucker entzogen: In 70 °C heißem Wasser löst sich der Zucker aus den Rübenzellen. Es entsteht der sogenannte Rohsaft.


Die extrahierten Schnitzel werden gepresst, getrocknet und später als wertvolles Viehfutter in der Landwirtschaft verwendet :

Zucker - Extraktionsturm Extraktionsturm

Zuckerrüben - Trockenschnitzel Trocken - Schnitzel
Die Saftreinigung
Zuckerfabrik : Rohsaftreinigung


Durch Trennung von Zucker- und Nichtzuckerstoffen wird der Rohsaft gereinigt. Hierzu werden die natürlichen Stoffe Kalk und Kohlensäure zugesetzt, die die Nichtzuckerstoffe binden. Es bleibt ein klarer hellgelber Dünnsaft mit ca. 16 % Zuckergehalt zurück

Schema : Zucker - Rohsaftreinigung
Carbokalk Den Kalk mit den gebundenen Nichtzuckerstoffen nennt man Carbokalk,
ein wertvolles Düngemittel für die Landwirtschaft.
Zucker : Dünnsaft-Filtration Dünnsaft -Filtration
25.10.2004
Wir holen den sogenannten Carbokalk in unserer Zuckerfabrik in Groß Munzel ab. Carbokalk fällt bei der Reinigung des Zucker- Rohsaftes in der Zuckerherstellung an. Alle Nichtzuckerstoffe werden im Kalk gebunden. Dieser Carbokalk ist ein sehr wertvoller Kalkdünger für unsere Felder. Kalk verhindert, das der Boden sauer wird und hält in locker und krümelig.
Safteindickung
Zuckerfabrik : Verdampfstation
Verdampfstation

Schema : Verdampfstation Zucker
Der Dünnsaft wird in mehreren Stufen eingedickt, bis ein goldbrauner Dicksaft mit ca. 67 % Zuckergehalt zurückbleibt
Kristallisation
Der Dicksaft wird gekocht bis sich goldgelb leuchtende Kristalle bilden, die mit Sirup überzogen sind. Dieser wird durch Zentrifugen und Spülen mit Wasser und Dampf von den Kristallen getrennt. Durch mehrfache Wiederholung dieser Vorgänge entsteht die Raffinade: weißer Kristallzucker von höchster Reinheit und Qualität. Zucker : Schema Kristallisation
Zuckerfabrik : Kochstation
Kochstation mit Kristallisationsprüfung
Zuckerfabrik : Zuckerzentrifuge
Blick in eine
Zucker - Zentrifuge
Zuckerfabrik : Melasse Der Sirup der letzten Kristallisation wird als Melasse bezeichnet. Melasse wird vorwiegend zur Herstellung von Hefe und Alkohol verwendet

Lagerung und Abpackung
27.10.2004
Der fertige Zucker wird getrocknet, gekühlt und auf Förderbändern in große Rohzuckerlager transportiert.
Rohzucker bildet die Grundlage für die verschiedenen Zucker - spezialitäten für Haushalt und Industrie.
Ein Spezial-Radlader lädt hier in unserer Zuckerfabrik Groß Munzel diesen Rohzucker auf für die Weiter - verarbeitung zu Flüssigzucker.
Zucker : Keinpackstation
Kleinpackstation : Zuckerspezialitäten für den Haushalt



Der größte Teil des Zucker
gelangt in loser oder flüssiger
Form
mit Silofahrzeugen an
die weiterverarbeitende
Industrie.


Zur Homepage von www.nordzucker.de



Die Zuckerhersteller
in Deutschland:

www.suedzucker.de
www.nordzucker.de
www.koelner-zucker.de





So wird Zuckerrübensirup hergestellt

Zum Zuckerrüben - Anbau Zur Zuckerrübenernte
Zuckerrüben
- Anbau
Zuckerrübenernte
Zum Landwirtschaftlichen Informationsdienst Zuckerrübe
Landwirtschaftlicher Informationsdienst Zuckerrübe

nach oben

Inhaltsübersicht Gästebuch