03.11.2003




Damit haben wir nicht gerechnet :
Im Sommer machten unsere Zuckerrüben wegen der großen Trockenheit keinen guten Eindruck. Nun aber dürfen wir uns über eine besonders gute Zuckerrübenernte freuen. - Eine Laune der Natur ?

Der Zuckerrübenvollernter ist eine gemeinschaftlich mit vielen anderen Zuckerrübenanbauern angeschaffte
und genutzte Maschine.





Zuckerrübenvollernter holt unsere Rüben aus dem Boden

zur Homepage von : www.nordzucker.de

03.11.2003 Die Zuckerrüben werden vom Roder in großen Haufen entlang eines befestigten Weges abgelegt, wo sie später vorgereinigt, verladen und abtransportiert werden.

Holmer Roder mit nebenfahrenden Muldenkipper
Fendt 824 mit Krampe Mulde Bei großen Feldern
wird zusätzlich ein bodenschonendes Transportfahrzeug,
ein Muldenkipper eingesetzt, der die geernteten Zucker-rüben vom Roder während der Fahrt aufnimmt und ebenfalls bis zum Feldrand transportiert.

Die gerodeten Zuckerrüben werden im November mit einem Vlies abgedeckt , um sie vor Regen und Frost zu schützen, wenn sie erst gegen Ende der Verarbeitungskampagne abge-liefert werden können.



Diashow beginnt
in wenigen Sekunden
automatisch.

Bitte ein wenig Geduld,
weil alle 13 Bilder vorab
geladen werden.



Zuckerrüben abdecken
mit weißem Vlies

28.11.2003
Unsere Zuckerrüben werden gereinigt, verladen und in einer gemeinsamen Großaktion in Nachbarschaftshilfe zur Zuckerfabrik transportiert. Die riesige gelbe Verlademaschine nennt man "Maus":

Dies ist das Logo unserer Zuckerrüben-Abfuhrgemeinschaft: Die Maus ist die Maschine, die die Zuckerrüben am Feldrand aufnimmt, reinigt und auf Transportfahrzeuge auflädt. Kontakt: Thomas Hüper, 0172 - 8609404 und 0511-4387877
28.11.2003
Damit die Maus ununterbrochen arbeiten kann, müssen viele Transportfahrzeuge zur Verfügung stehen. Daher wird die Zuckerrübenabfuhr gemeinschaftlich organisiert.
Zuckerrüben stehen unter Wasser
So ein Regenjahr gab es noch nie bei uns !
Geerntetes Zuckerrübenfeld nach Starkregen
65 % mehr Regen als normal.
Trotzdem:
Die Rüben müssen vor dem Winter-
einbruch geerntet werden :

06.06.2003 Über das weltumspanende Satellitennetz werden Funksignale an den GPS-Empfänger gesendet der daraus seine genaue Position errechnen kann

Der Einsatzleiter unserer Zuckerrüben-Abfuhrgemeinschaft, Thomas Hüper, drückt auf den Knopf des GPS-Empfängers und trägt Besonderheiten ein. Kontakt: Thomas Hüper, Tel. 0172 - 8609404 und 0511-4387877
Mit dem GPS-Empfänger stellt unser Erntelogistik-Einsatzleiter Thomas Hüper jetzt im Frühjahr
per Knopfdruck fest, wo
die Rübenfelder liegen.
Am Computer wird anschließend eine
digitale Karte erstellt ,
die als Grundlage für die weitere Ernte-Planung dient. Bei den Ernte-arbeiten werden die
GPS- Empfänger dann auf den Rüben-Verlade-
Geräten installiert, sodaß man die Abarbeitung des erstellten Planes ständig verfolgen kann.

Dies ist das Logo unserer Zuckerrüben-Abfuhrgemeinschaft: Die Maus ist die Maschine, die die Zuckerrüben am Feldrand aufnimmt, reinigt und auf Transportfahrzeuge auflädt. Kontakt: Thomas Hüper, 0172 - 8609404 und 0511-4387877
Zum Zuckerrüben - Anbau Wie unsere Zuckerrüben in der Fabrik weiterverarbeitet werden
Zuckerrüben
- Anbau
Blick in die
Zuckerfabrik
Zum Landwirtschaftlichen Informationsdienst Zuckerrübe
Landwirtschaftlicher Informationsdienst Zuckerrübe

nach oben

Inhaltsübersicht Gästebuch